News
Fahrschulprofil
Ausbildungsangebot
Fahrlehrer
Schulungsfahrzeuge
Sicherheitstraining
Ausbildungsorte
Rückblick


Reaktionstest
Events
EU-Führerschein
Verkehrsakademie


Bußgeldkatalog


Kontakt
Impressum
Datenschutz

EU-Führerschein
Klasse neu Fahrzeug die mit dieser FS-Klasse gefahren werden dĂŒrfen eingeschl. Klassen vergleichbare
Klasse alt
Mindest-
alter
A

Alle KraftrĂ€der und dreirĂ€drige Kraftfahrzeuge. A2, A1 und AM 1
24/
 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A
 
A2
KraftrĂ€der bis 35 kW Leistung, bei denen das Leistung/Leergewicht-VerhĂ€ltnis 0,2 kW/kg nicht ĂŒbersteigt.  A1 und AM 1a 18
A1

KraftrĂ€der mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Leistung/Leergewicht-VerhĂ€ltnis 0,1 kW/kg nicht ĂŒbersteigt, sowie dreirĂ€drige Kraftfahrzeuge bis 15 kW. AM 1b 16
AM
Zwei- und dreirÀdrige KleinkraftrÀder sowie vierrÀdrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren bzw. einer Leistung bis zu 4 kW bei Elektromototen.
keine
4
16
B

Kraftfahrzeuge - ausgenommen KraftrĂ€der und dreirĂ€drige Kraftfahrzeuge mit einer zulĂ€ssigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als 8 SitzplĂ€tzen außer dem FĂŒhrersitz (auch mit AnhĂ€nger bis 750 kg Gesamtmasse oder einem schweren AnhĂ€nger, sofern die zulĂ€ssige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht ĂŒbersteigt). L und AM 3
18/
17 beim begleiteten Fahren
B96
Kraftfahrzeuge der Klasse B mit AnhĂ€nger ĂŒber 750 kg zulĂ€ssige Gesamtmasse. Kombinationen mit mehr als 3.500 kg aber maximal 4.250 kg zulĂ€ssige Gesamtmasse. 
Wird durch Zuteilung der SchlĂŒsselzahl 96 erteilt. Keine PrĂŒfung, aber besondere Schulung erforderlich.
 
18/
17 beim begleiteten Fahren
BE

Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem AnhĂ€nger, sofern die zulĂ€ssige Gesamtmasse des AnhĂ€ngers 3.500 kg nicht ĂŒbersteigt. keine 3
18/
17 beim begleiteten Fahren
C

Kraftfahrzeuge mit einer zulĂ€ssigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als 8 SitzplĂ€tzen außer dem FĂŒhrersitz (auch mit AnhĂ€nger bis 750 kg Gesamtmasse). C1 2
21/
18 nach erfolgter Grundqualifikation sowie fĂŒr Personen wĂ€hrend oder nach einer spezifischen Berufsausbildung
CE
Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C und einem AnhÀnger mit einer zulÀssigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.
BE, C1E, T sowie
D1E bei Vorbesitz von D1 und DE bei Vorbesitz von D
2
21/
18 nach erfolgter Grundqualifikation sowie fĂŒr Personen wĂ€hrend oder nach einer spezifischen Berufsausbildung
C1
Kraftfahrzeuge mit einer zulĂ€ssigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, aber maximal 7.500 kg und mit nicht mehr als 8 SitzplĂ€tzen außer dem FĂŒhrersitz (auch mit AnhĂ€nger bis 750 kg Gesamtmasse).
  

 

3
18
 
C1E
Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem AnhĂ€nger mit mehr als 750 kg zulĂ€ssiger Gesamtmasse oder der Klasse B und einem AnhĂ€nger ĂŒber 3.500 kg, soweit die zulĂ€ssige Gesamtmasse der Kombination jeweils 12.000 kg nicht ĂŒbersteigt.

 

3
18
D

Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer dem FahrzeugfĂŒhrer ausgelegt und gebaut sind (auch mit AnhĂ€nger mit einer zulĂ€ssigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg). D1 Klasse 2 und Fahrerlaubnis zur Fahrgast-
beförderung in KOM
18, 20, 21, 23 oder 24
Das Mindestalter ist abhÀngig von der TÀtigkeit und Qualifikation
DE Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem AnhĂ€nger ĂŒber 750 kg zulĂ€ssige Gesamtmasse. BE, D1E sowie C1E sofern der Inhaber Klasse C1 besitzt Klasse 2 und Fahrerlaubnis zur Fahrgast-
beförderung in KOM
18, 20, 21, 23 oder 24
Das Mindestalter ist abhÀngig von der TÀtigkeit und Qualifikation
D1 Kraftfahrzeuge bis 8 m LĂ€nge, die zur Beförderung von mehr als 8 und nicht mehr als 16 Personen außer dem FahrzeugfĂŒhrer ausgelegt und gebaut sind (auch mit AnhĂ€nger mit einer zulĂ€ssigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).   Klasse 3 bzw. 2 und Fahrerlaubnis zur Fahrgast-
beförderung in KOM
21/
18 fĂŒr Personen wĂ€hrend oder nach einer spezifischen Berufsausbildung
D1E Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem AnhĂ€nger ĂŒber 750 kg zulĂ€ssige Gesamtmasse. BE, C1E bei Vorbesitz C1 Klasse 3 bzw. 2 und Fahrerlaubnis zur Fahrgast-
beförderung in KOM
21/
18 fĂŒr Personen wĂ€hrend oder nach einer spezifischen Berufsausbildung
T Zugmaschinen bis 60 km/h sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Futtermischwagen bis 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart fĂŒr die Verwendung fĂŒr land- oder forswirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und fĂŒr solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit AnhĂ€ngern). L, AM  2 16
L Zugmaschinen bis 40 km/h (mit AnhĂ€ngern bis 25 km/h), die nach ihrer Bauart fĂŒr die Verwendung fĂŒr land- oder forswirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und fĂŒr solche Zwecke eingesetzt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderfahrzeuge jeweils bis 25 km/h (auch mit AnhĂ€nger). keine 5 16
Quelle: BMVBW (Bundesministerium fĂŒr Verkehr- Bau und Wohnungswesen),
Bundesvereinigung der FahrlehrerverbÀnde e.V.